Ohrkerzen-Anwendung

 

„Wie ein loderndes Kaminfeuer im Winter…“

 

Ohrkerzen sind besondere Kerzen aus reinem Bienenwachs. Sie sind speziell für den Gebrauch im Wellness-Bereich konzipiert und werden mit ihrer Basis im Gehörgang angesetzt. Dort angesetzt brennen die Ohrkerzen vom oberen Ende her gleichmäßig ab und erzeugen nebenbei ein wohliges Knistern. Der Haupteffekt ist jedoch ein anderer.

 

Dadurch, dass die Ohrkerzen von innen hohl sind, entsteht eine Art Kamineffekt. Wie eben solch ein Kamin, zieht die Ohrkerze Luft vom Inneren des Ohres hinauf zur Spitze der Kerze um dort die Flamme mit Sauerstoff zu versorgen. Dieser Effekt soll auf verschiedene Weisen „alte Energien“ absaugen.

 

Das Abbrennen einer Ohrkerze soll durch den entstehenden Sog, und die beruhigenden Geräusche, die Entspannung vertiefen. Üblicherweise wird parallel zu einer Ohrkerzen-Behandlung der Nacken und Kopf massiert, sodass die Ohrkerzenanwendung auch eine sanfte Massage beinhaltet.

 

Brenndauer: ca. 15 Minuten

Möchten Sie eine Beratung oder einen Termin vereinbaren?

Hier...