Hot-Chocolate-Massage

 

Schoko, Milka-Kuh und lila Punkte?

 

Nein, eine Hot-Chocolate-Massage hat nichts zu tun mit vielen Chalorien!
Bei dieser Massage wird eine Körperpackung aus Schokolade auf den Körper aufgetragen und einmassiert. Im Gegensatz zu den gängigen Massagen wird also statt Öl eine Art Schokoladenöl für die Massage verwendet. Sie ist stark schokoladenhaltig und zugleich dünnflüssig.
Die Schokolade hat dabei gleich zwei Vorteile. Nicht nur dasder Kakao-Bohne eine positive Wirkung auf den Glückshaushalt des Körpers – die Glückshormone – nachgesagt wird, nein sie entfaltet auch ihren wunderbaren Schokoladenduft bei der Massage.
Ebenso angenehm wie die Schokolade aufgetragen wurde, wird sie auch wieder abgenommen. Denn beendet wird dieses himmlisch-süße Massage-Erlebnis durch die Anwendung von heißen Kompressen und Massageschaum (Rituals®-Produkte), sodass die gesammte Schokoladenmasse wieder abgenommen wird.

Möchten Sie eine Beratung oder einen Termin vereinbaren?