Honig-Massage

 

 

„Also Willi, deinen Flügeln passiert nun wirklich gar nichts wenn du Honig auf den Rücken bekommst“

 

Zitat: Biene Maya

 

 

Honig-Massagen gehören zu den ganz besonderen Massage-Erlebnissen. Während Masssage-Öl, oder auch Schokoladenöl, eher dünnflüssig sind und dem entsprechend fließende Bewegungen zulassen, wirkt sich die Konsistenz des Honigs ganz anders auf die Massage aus. Denn Honig ist von Natur aus zähflüssig.

 

Die Kraft der Massage wird tief in das Gewebe übertragen, dehnende Griffe wirken sanft aber intensiv auf die Muskeln und die verschiedenen Hautschichten. Eine Honigmassage ist dadurch aber nicht zu intensiv. Sie ist durch die zähflussige Eigenschaft des Honigs einfach ganz besonders wirksam in der Tiefe der Muskulatur.

 

Honig, als wasserlösliches Naturprodukt, kann darüber hinaus entschlackend wirken und ist durch heiße Kompressen oder Massageschaum leicht wieder zu entfernen. Diese Massage dringt tief in das Gewebe ein und wirken dabei auch noch natürlich entschlackend.
Eine „süße“ Abwechslung für alle die eine feste Massage genießen wollen und durch heiße Kompressen und Massageschaum dabei auch noch etwas klassische Wellness erleben wollen.

Möchten Sie eine Beratung oder einen Termin vereinbaren?

Hier...